19. Februar 2018 Diskussion/Vortrag Wissenschaftsbasierte Medizin versus Alternativmedizin

Wo die Alternativmedizin irrt - mit Christoph Lammers, Sozialwissenschaftler

Information

Veranstaltungsort

Bürgerhaus «alternativE»
Gustav-Bachmann-Str. 33
06130 Halle

Zeit

19.02.2018, 14:30 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Staat / Demokratie

Zugeordnete Dateien

Gesellschaft
19.02.2018 | Montag   14:30 Uhr | Vortrag und Diskussion | Halle
Wissenschaftsbasierte Medizin versus Alternativmedizin -
Wo die Alternativmedizin irrt?
mit Christoph Lammers, Sozialwissenschaftler

Gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt mit dem Humanistischen Regionalverband Halle-Saalkreis

Die Entwicklung auf dem Gesundheitsmarkt bringt es mit sich, dass der Wunsch nach einer anderen Medizin immer öfter zu hören ist. Viele Menschen suchen nach ganzheitlichen und sanften Alternativen zur Schulmedizin, nach Heilpersonal, das sich Zeit nimmt für den einzelnen Patienten. Anthroposophie, Homöopathie und eine Vielzahl weiterer Verfahren bedienen diese Bedürfnisse. Doch wie sieht es mit der Wirkung von Globuli, Mistelpräparaten und ähnlichen Mitteln aus? Was verbirgt sich tatsächlich hinter dem Begriff Alternativmedizin? Christoph Lammers ist Mitherausgeber des 2015 erschienenen Bandes: Anders heilen? Wo die Alternativmedizin irrt.

Standort