5. November 2017 Diskussion/Vortrag "Rechtsum und dann rechts geradeaus!“

zum Traditionsverständnis in der Bundeswehr mit Dr.sc. Lothar Schröter (Militärhistoriker)

Information

Veranstaltungsort

Preußescher Hof
Poststraße 7
39345 Westheide OT Neuenhofe

Zeit

05.11.2017, 16:00 - 18:30 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Themenbereiche

International / Transnational

Zugeordnete Dateien

"Rechtsum und dann rechts geradeaus!“
zum Traditionsverständnis in der Bundeswehr mit
Dr.sc. Lothar Schröter (Militärhistoriker)

Frühjahr 2017 - Planung eines rechtsterroristischen Anschlags durch Oberleutnant Franco A. und Komplizen. Ein Einzelfall in den deutschen Streitkräften? Oder liegen die Wurzeln nicht sehr viel tiefer? Durchzieht der Virus des Rechtsextremismus die Bundeswehr nicht schon seit ihrer
Planungs- und Gründungsphase? Die Tatsachen verlangen: Reform der politischen Bildung und radikale Erneuerung des Traditionsverständnisses im Gesamtkontext der entschiedenen Rückführung des Auftrags der Bundeswehr auf Artikel 87a Absatz 1 Grundgesetz. "Der Bund stellt Streitkräfte zur Verteidigung auf."
Die Bürgerinitiative OFFENe HEIDe beginnt mit ihrem 293.Friedensweg um 14 Uhr an der Teichstraße in Neunhofe mit einer 5 km langen Wanderung am Jägerstieg und mündet dann in diese gemeinsame Veranstaltung.

 

Standort