29. Mai 2017 Diskussion/Vortrag Eine neue Christian-Wolff-Biographie

mit Prof. Hans-Jürgen Kertscher und Dr. Erwin Bartsch

Information

Veranstaltungsort

Bürgerhaus «alternativE»
Gustav-Bachmann-Str. 33
06130 Halle

Zeit

29.05.2017, 14:30 - 17:30 Uhr

Themenbereiche

Geschichte

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Eine neue Christian-Wolff-Biographie mit Prof. Hans-Jürgen Kertscher und Dr. Erwin Bartsch im Bürgerhaus „alternativE“, Gustav-Bachmann-Straße 30, 06130 Halle gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt mit dem Humanistischen Regionalverband Halle-Saalkreis Die Erarbeitung der neuen Biographie des halleschen Aufklärers Christian Wolff berührt die hallesche Aufklärungsbewegung und die Universität Halle in der Auseinandersetzung mit dem Pietismus und August H. Francke sowie der Reformation M. Luthers. Die Erinnerung an die Aufklärung tritt in der heutigen Erinnerungskultur hinter die Erinnerung und Feierkultur zur Reformation und der Person Martin Luthers zurück. Bis heute existiert keine ausführliche Biographie zu Christian Wolff als einem Vertreter der halleschen Aufklärung, durch die auch die Universität Halle europaweit bekannt wurde.

Standort