9. März 2018 Film 13. Merseburger DEFA-Filmtage

„Jetzt schlägt's 13!“

Information

Veranstaltungsort

DOMSTADTKINO Merseburg
König-Heinrich-Straße 7
06217 Merseburg (Saale)

Zeit

09.03.2018, 07:47 - 11.03.2018, 07:47 Uhr

Themenbereiche

Kultur / Medien

Zugeordnete Dateien

Kommunikation/Öffentlichkeit
09.03. - 11.03.2018 Freitag bis Sonntag | Merseburg   
13. Merseburger DEFA-Filmtage „Jetzt schlägt's 13!“

Zur Eröffnung wurde kein DEFA-Film ausgewählt, aber ein Film, der es schafft über die Zeit der DDR ein Bild dieses Landes zu spiegeln, „In Zeiten des abnehmenden Lichts“. Eingeladen sind alle, die Verantwortung für diesen Film zeigen, Eugen Ruge als Autor, Wolfgang Kohlhaase als Drehbuchautor, Matti Geschonneck als Regisseur.

Geschichte in ihrem Alltagserlebnissen aus vergangenen Zeiten wird über die Filme reflektiert. Persönliche Erlebnisse, die der Film aufzeigt, spiegeln das gesellschaftliche Leben, egal welcher Zeit. Sie erleichtern damit dem Zuschauer vergangene Zeiten zu verstehen und gleichzeitig hat er die Möglichkeiten Vergleiche mit der Gegenwart zu ziehen. Deutlich wird diese Alltagsdiskussion in den Filmgesprächen. Allein Fragen nach dem Befinden der Schauspieler während der Drehzeit oder der Filmpremiere und dem heutigen, ermöglichen eine Vielzahl von Diskussionsthemen. Fragen nach dem Wandel von Wertevorstellungen, nach der Moral und Ethik in der heutigen Zeit lassen sich anhand von Filmbeispielen breiter und zugleich zugespitzter diskutieren.
Programm siehe www.filmtage-merseburg.de

Standort