18. Februar 2021 Arbeitstreffen Kohleausstieg mit LINKS? Sprechen über solidarische Ansätze zum Strukturwandel im Kernrevier

Expertengespräch mit Hendrik Sander (Wissenschaftler), Katja Bahlmann (MdL) und Dr. Hilmar Preuß (Autor und Philologe)

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

18.02.2021, 17:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Sozialökologischer Umbau, Online/Livestream

Zugeordnete Dateien

Kohleausstieg mit LINKS? Sprechen über solidarische Ansätze zum Strukturwandel im Kernrevier
mit Hendrik Sander (Wissenschaftler), Katja Bahlmann (MdL) und Dr. Hilmar Preuß (Autor und Philologe)
Gemeinsame Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt mit dem WKB Katja Bahlmann und dem WKB Birke Bull-Bischoff

Der Bundestag hat Gesetze zum Kohleausstieg und zur Begleitung des Strukturwandels beschlossen. Halle und mehrere Landkreise im Süden von Sachsen-Anhalt konkurrieren nun um Fördermittel. Hendrik Sander hat im Auftrag der RLS mit einem Team eine Studie zum Strukturwandel im Mitteldeutschen Revier erarbeitet. Wir wollen Kommunikationsmöglichkeiten erarbeiten, wie denen die Stimmen der engagierten Menschen im am stärksten betroffenen Kernrevier um Zeitz, Hohenmölsen und Elsteraue hörbarer werden. Wie können wirksame Maßnahmen gegen die Klimakrise mit sozialer Gerechtigkeit und Gemeinwohl gekoppelt werden. Wir können aus akademischen und politischen Schlagworten verständliche Botschaften für die Gemeinschaften im Burgenlandkreis werden?
Anmeldung erforderlich: halle@rosaluxsa.de

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Telefon: +49 391 25191475