8. Mai 2021 Exkursion Auf den Spuren der mitteldeutschen Märzkämpfe 1921

Fahrradtour von Halle in Richtung Leuna mit Bernd Langer (Berlin) und Lukas Holfeld (Halle)

Information

Veranstaltungsort

Halle

Zeit

08.05.2021, 11:00 - 15:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

Auf den Spuren der mitteldeutschen Märzkämpfe 1921
Fahrradtour von Halle in Richtung Leuna

mit Bernd Langer (Berlin) und Lukas Holfeld (Halle)

REIHE: Die Mitteldeutschen Märzkämpfe 1921

Voranmeldung erforderlich unter: maerzkaempfe@rosaluxsa.de
Genauer Treffpunkt und Ablauf werden dann zugesandt.
Eine Veranstaltungsreihe der RLS Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen

Die mitteldeutschen Märzkämpfe von 1921 zeugen davon, dass einerseits Kommunist*innen und Linkskommunist*innen in der mitteldeutschen Region stark vertreten waren, andererseits davon, dass hier Arbeiter*innen dazu bereit waren, Konflikte in Form von Streiks und zum Teil bewaffnet auszutragen. Diese Kämpfe und insbesondere die Auseinandersetzungen um das Leuna-Werk bei Halle haben kaum sichtbare Spuren hinterlassen. Doch es gibt einige Gedenksteine für die Gefallenen von 1921, die jedoch oft versteckt und vergessen sind. Wir wollen euch auf eine Fahrradtour einladen, auf der wir einerseits Gedenkorte aufsuchen, in der wir andererseits in die Geschichte der Märzkämpfe von 1921 einführen wollen.


 

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Telefon: +49 391 25191475