Publikation Philosophie vernünftiger Lebenspraxis

Autor*in: Helmut Seidel

Information

Herausgeber/ innen

Volker Caysa,

Erschienen

Januar 2009

Zugehörige Dateien

Über Toleranz sprechen ist nicht nur notwendig, es ist auch für den Redner insofern angenehm, als er schon vom Gegenstande her die Forderung stellen kann, Toleranz gegenüber dem zu üben, der über Toleranz spricht.

Inhalt:

  • Selbstdarstellung (S 7)
  • Gedanken über Toleranz (S 9)
  • Vom praktischen und theoretischen Verhältnis der Menschen zur Wirklichkeit (S. 15)
  • Warum und zu welchem Ende studieren wir Philosophiegeschichte? (S 39)
  • Aristoteles’ Kritik der Ideenlehre und die neue Ontologie (S 64)
  • Natur- und Wissenschaftslehre des Stagiriten (S 88)
  • Über Meister Eckhart (S 111)
  • Zum Verhältnis des Marxismus zur Philosophie Spinozas (S 119)
  • Affekt und Vernunft bei Spinoza (S 140)
  • Spinoza und Marx über Entfremdung – ein komparatistischer Versuch (S 156)
  • Gedanken zum Begriff und zur Geschichte des Humanismus (S 173)
  • Philosophiehistorische Bemerkungen zum Begriff Aufklärung (S 188)
  • Annäherung an einen Begriff von Aufklärung (S 201)
  • Jean-Jacques Rousseau – Repräsentant oder Kritiker der Aufklärung? (S 215)
  • Kant und die Aufklärung (S 234)
  • Projekt Aufklärung am Ende? (S 247)
  • Kant und die Metaphysik. Beitrag zu einer Diskussion (S 254)
  • Hegels Kritik der Metaphysik und Kritik der Hegelschen Metaphysik (S 266)
  • Metaphysik des Noch-Nicht – kritische Bemerkungen zur Grundlage der Philosophie von Ernst Bloch (S 282)
  • Vernunft und Erbe (S 300)
  • Ernst Bloch – Zum Verhältnis von Freiheit und Ordnung (S 338)
  • »Das Unsere liegt vorn«. Ein Gespräch mit Prof. Dr. Helmut Seidel anlässlich des 25. Todestages des Philosophen Ernst Bloch (S 349)
  • Interview mit Prof. Helmut Seidel zum Thema »Philosophieren in Leipzig von 1985–89« (S 356)
  • Utopischer und/oder wissenschaftlicher Sozialismus? Eine Vorbemerkung und fünf philosophiehistorische Anmerkungen (S 365)
  • Textnachweise (S 374)
  • Anhang: Volker Caysa: Das unabgegoltene Projekt einer Philosophie vernünftiger Lebenspraxis. Ein Versuch über die Philosophie Helmut Seidels (S 377)
  • Biographie und Bibliographie Helmut Seidels (S 414)
  • Editorische Notiz und Danksagung (S 432)

Die gedruckten Publikationen der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wir bitten um Versandkosten sowie zur Finanzierung unserer Bildungsarbeit um Spenden auf folgendes Konto:

Inhaberin: Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen

IBAN: DE12430609671091845600

Bestellung: info@rosalux-sachsen.de